Alissa Ganijewa: Eine Liebe im Kaukasus

Aus dem Russischen von Christiane Körner, Suhrkamp 2016, 240 S., € 22,-

ganijewa_eine_liebe_im_kaukasus_danteperle_danteconnectionDie Liebe im Kaukasus ist eine komplizierte, selten romantische Angelegenheit. Da wird vermittelt, verhandelt, bezahlt. Familiäre, politische und religiöse Machenschaften spielen eine weit größere Rolle als Gefühle – was nicht heißt, das sich keine Dramen abspielen. Schlussendlich ist die Liebe wohl eher als Heiratsmarkt zu bezeichnen, ähnlich korrumpiert wie alle anderen Lebensbereiche auch. Insofern geht es in diesem Roman weit weniger um die eine Liebe zwischen Patja und Marat, sondern vielmehr um den Hauch an Haltung und Weltoffenheit, den die beiden Mittzwanziger aus Moskau in die kaukasische Heimat bringen und das Durcheinander, was sie damit erzeugen. Alissa Ganijewa hat ein ausgesprochen unterhaltsames, mit absurder Situationskomik gespicktes, dennoch kritisch informatives Gesellschaftsbild einer Region zwischen Tradition und Moderne gezeichnet, die nicht nur an ihren Widersprüchen zu zerbrechen droht.  Auch aufgrund des formidablen Showdowns wärmstens empfohlen! (Jana Kühn) Leseprobe

Das bestelle ich!

Onlineshop adé – aber wir besorgen weiter jedes neu lieferbare Buch!

 

pic_bestellungen_1Wir nehmen Abschied von einem technischen Gimmick, das uns lieb, vor allem aber teuer war – unser Onlineshop. Umsätze und Kosten standen leider zu keinem Zeitpunkt in einem sinnvollen Verhältnis, aber wir wollten mit der Zeit gehen. Nun haben wir uns dennoch gegen die Algorithmen und für einen persönlichen Bestellservice entschieden.

Mit dem Relaunch unserer Homepage ist der Onlineshop deshalb verschwunden. Stattdessen gibt es einen großen Bestellbutton, sodass sich mit einem Klick ein Formular für all Ihre Bestellwünsche öffnet. Wir besorgen weiterhin jedes neu lieferbare Buch.

Bestellanfragen per E-Mail, Telefon und persönlichem Besuch funktionieren wie eh und je. So haben es die meisten von Ihnen ohnehin gehandhabt.

Wir nehmen das als Kompliment: Sie besuchen uns einfach lieber, und darüber freuen wir uns sehr!

Dienstag, 31.1. um 20 Uhr

Read-In bei Dante

readin-foto_3

Keine Zeit zum Lesen? Wir schaffen Euch und Ihnen die Gelegenheit, in Ruhe zu lesen. Bücher gibt’s bei uns, es kann auch gerne ein eigenes mitgebracht werden.

Einlass 20 Uhr, von 20.15 bis 21.00 ist ruhige Lesezeit, um 21.30 ist Schluss.

Es gibt Wasser, Wein und kleine Häppchen.

Mitlesen nur nach Voranmeldung. Der Eintritt ist frei.