Andreas Steinhöfel: Anders

Mit Vignetten von Peter Schössow. Königskinder 2014, € 16,90

steinhoefel-anders_danteperle_dante_connection-buchhandlung-berlin-kreuzbergEndlich ein neuer Steinhöfel, wie die Rico-Bücher von Peter Schössow großartig illustriert, und doch ganz – Anders. Anders nennt sich Felix, seit er aus dem Koma erwacht und sein Gedächtnis verloren hat. Anders ist er, als vorher. Aber was ist vorher geschehen? Und warum liegt nicht allen daran, dass er sich erinnert? Ein nachdenklich-philosophisches und doch spannendes etwas anderes Jugendbuch – auch für Erwachsene.

Das bestelle ich!

Susan Kreller: Schneeriese

Carlsen Verlag 2014, € 14,90

kreller-schneeriese_danteperle_dante_connection-buchhandlung-berlin-kreuzbergGefühlt schon immer leben der 14-jährige Adrian und seine gleichaltrige Nachbarin Stella eng wie Geschwister zusammen. Nur eine Terrassentür trennt sie. Allein Stella und vielleicht noch ihre Großmutter können Adrian, der zum Leidwesen seiner Mutter wächst und wächst und auf 2,07 m zusteuert, liebevoll frozzelnd den Stress um seine Körpergröße und sein Aussehen nehmen. Stella ist sein Lebenselixier und für ihn längst nicht nur eine Kindheitsfreundin. Und dann geschieht es, Stella verliebt sich in Dato, einen zugezogenen Georgier, einen Schnösel. Es kommt noch schlimmer für Adrian. Auch Stellas Großmutter freundet sich mit Datos großer Einwandererfamilie an. Adrians Gefühlswelt gerät dramatisch ins Schleudern, zumal dazu die Ehe seiner Eltern zerbricht. Susan Kreller hat für seinen extremen Liebeskummer, seine wütende Verzweiflung  und seine kaum auszuhaltenen pubertären Allmachtsphantasien eine vielschichtige Sprache frei von Kitsch und Klischees gefunden. Ob und wie er aus diesem emotionalen Desaster herauskommt, wird hier nicht verraten, selbst lesen. (Stefanie Hetze) Leseprobe

Das bestelle ich!

David Levithan: Letztendlich sind wir dem Universum egal

Aus dem Amerikanischen Englisch von Martina Tichy, Fischer Verlag 2014, € 16,99, TB 2016 € 9,99, ab 14 Jahren

levithan-letztendlich-sind-wir-dem-universum-egal_danteperle_dante_connection-buchhandlung-berlin-kreuzbergA. wacht jeden Morgen in einem anderen Körper auf, mit neuen Erinnerungen an ein Leben, das nicht seines ist. Soweit er sich erinnern kann, war das schon immer so. Er kann sich nicht aussuchen, wer er als nächstes sein wird, doch das ist ihm egal. Für ihn ist es sein Leben und damit es nicht zu kompliziert wird, hat er Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Bleib im Hintergrund. Lösche Hinweise zum Schutz deiner Existenz aus. Doch auch A. hat eigene Gedanken und Gefühle. Er verliebt sich in Rhainnon und versucht alles, um in ihrer Nähe zu bleiben. Oft gibt es Hindernisse zu überwinden. Aber die eigentliche Frage ist und bleibt doch: Kann Rhainnon jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag jemand anderes zu sein?
Geschrieben ist es aus der Sicht einer einzelnen Person. Doch durch dessen Körperwechsel wird es nie langweilig. Einfach nur packend und schön! (Hannah 14 Jahre, Schülerpraktikantin bei Dante Connection.)
Leseprobe

Das bestelle ich!

Anne-Laure Bondoux: Der Mörder weinte

Carlsen 2014, € 14,90 , ab 12 Jahren

bondoux-der-moerder-weinte_danteperle_dante_connection-buchhandlung-berlin-kreuzbergIm südlichsten Teil Chiles liegt ein abgelegenes Haus, indem der Junge Paolo aufwächst. Seine Eltern waren nicht gerade die Eltern aus einem Bilderbuch (auch wenn Paolo zu dieser Zeit noch keine Ahnung hatte was ein Buch ist), aber Paolo liebte sie. Als jedoch dann der gesuchte Massen Mörder: Angel Alegria, seine Eltern umbringt und den Jungen verschont, passiert etwas Merkwürdiges mit dem Mörder. Die Zeit verging und Paolo wuchs unter Angels Fittichen auf, mit Angel als eine Art Vater. Als Luis, ein Wanderer, sich dort bei ihnen ein neues Leben aufbauen möchte ist dass sehr zum Missfallen Angels. Beide Männer verfallen in einen Kampf um die Vater-Rolle des Jungen, der immer älter und erwachsener wird. Es beginnt eine Reise indem: Verrat, Liebe, Verluste, Neu Anfänge, Gefangenschaft und ein Bild und ein gelbes Bonbon eine große Rolle spielen.

Eine Gelungene Geschichte, auf insgesamt 173 Seiten, mit einer Idee die etwas Neues in sich birgt. Nur weiter zu emfehlen.   (Hannah 14 Jahre, unsere Schülerpraktikatin im Januar 2014)

Das bestelle ich!

Johannes Groschupf: Lost Places

Oetinger Taschenbuch 2013, € 12,99, TB € 7,99

86-groschupf_lostLennart glänzt nicht gerade in der Schule. Lieber hängt er mit seinen Freunden und Freundinnen ab. Den großen Kick geben sie sich, indem sie als Urban Explorers nachts  stillgelegte Fabriken und andere verlassene Gebäude rund um Kreuzberg erkunden.  Als sie über eine Leiche fallen, Drogen aus der Rockerszene finden und Lennart diese dann noch mitnimmt, wird aus dem adrenalingeladenen Spiel am Rande der Legalität schnell knallharte Realität.
Johannes Groschupf hat diese Story zu einem rasanten Großstadtroman verdichtet, was ihn aber besonders macht, ist, dass er sie ganz aus der Gefühlswelt der Jugendlichen erzählt. Ein herausragender Pageturner mit einem Klassecover für alle ab 14.
(Stefanie Hetze)

Das bestelle ich!

Daniel Handler: 43 Gründe, warum es aus ist

Illustriert von Maira Kalman, aus dem Englischen von Birgitt Kollmann, Hanser 2013, € 18,90, ab 14

handler-43-gruende-warum-es-aus-ist_danteperle_dante_connection-buchhandlung-berlin-kreuzbergMin liebt alte Filme, ironische Bemerkungen und Kaffee mit drei Löffeln Zucker. Ed ist Star der Basketballmannschaft, ein Mädchenschwarm, der zum letzten Mal im Kino war, als “Vollidioten 3″ lief. Dass sich die beiden mit ihrer Liebe zueinander in eine Art Romeo und Julia Situation hineinkatapultieren, da ihre jeweiligen ungleichen Freundeskreise im besten Fall Spott für die beiden übrig haben, ist nur einer der “Gründe, warum es aus ist”. Die anderen 42 erfährt der Leser nach und nach von Min, die auf witzige und spritzige Weise anhand einer Kiste mit an ihre Beziehung erinnernden Gegenständen nach und nach die Geschichte ihrer kurzen Liebe und deren Scheiterns erzählt. Diese Gegenstände sind von Maira Kalman auf seitenfüllenden kleinen Kunstwerken illustriert worden, was das Buch nicht nur zu einem besonderen Lese- sondern auch zu einem optischen Vergnügen macht. (Syme Falco)

Das bestelle ich!

Martina Wildner: Königin des Sprungturms

Beltz Verlag 2013, € 12,95, TB € 6,95, ab 11

81-wildner_koenigin„Angeben“ machen die 12jährigen Nadja und Karla nur manchmal im Freibad. Erst springt Nadja und beeindruckt die Leute  und sofort nach ihr  die unnahbare Karla, die ihr ganzes Leben in einen Sprung packt und wirklich alle Schweigen macht. Der Alltag der beiden Sportlerinnen im Leistungskader Turmspringen ist denkbar hart. Tägliches rigides Training, dazu die Schule, weite Wege, Wohnen im engen Plattenbau, familiärer Druck.

Karla ist der Star, die unangefochtene Königin, was Nadja neidlos anerkennt. Sie steht immer zurück und hält der Freundin alles Störende vom Leib. Doch dann ändert sich alles, als Karlas Mutter heimlich einen Freund hat,  ein Junge sich für Nadja interessiert, Karla das Training schwänzt und Nadja auf einmal sensationell gut springt…

Martina Wildner, die das Turmspringen selbst als Hobby betreibt, gelingt das Kunststück, in ihrem Buch eine flirrende Spannung aufzubauen, als würde man den jungen Sportlerinnen zuschauen und mitfiebern bei ihren gefährlichen Sprüngen. (sh) Leseprobe

Das bestelle ich!

Jennifer R. Hubbard: Atme nicht

Aus dem amerikanischen Englisch von Michael Koseler, Beltz & Gelberg 2013, € 13,95, TB Beltz 2014, € 8,95, ab 13

hubbard-atme-nicht_danteperle_dante_connection-buchhandlung-berlin-kreuzbergRyan ist nach einem Selbstmordversuch noch mehr von der Welt abgeschnitten. Er lebt hinter der Glaswand und lässt keinen an sich ran, genauso wie er niemandem von seiner schlimmen Zeit erzählt. Doch eines Tages trifft er Nicki am Wasserfall. Sie scheint ihn zu verstehen und möchte alles über ihn und seinen Selbstmordversuch wissen. Doch wie weiß Ryan, dass er Nicki vertrauen kann?
Die Geschicht ist spannend erzählt und durch die Rückblicke lernt man die Hauptperson sehr gut kennen. (Rezension von Anna Nasoetion, 13 Jahre)

Das bestelle ich!

Stefano Benni: Fen il Fenomeno

Feltrinelli 2011,  € 14,90

benni-fen-il-fenomeno_danteperle_dante_connection-buchhandlung-berlin-kreuzbergFen il Fenomeno di Stefano Benni è una piccola graphic novel fantastica di un cane stranino, apparentemente bruttino con le gambe storte. Inizialmente sembra che faccia la classica brutta fine dei cani randagi che finiscono nei canili, perché tutti lo considerano un cane inutile. Ma Fen è un cane fenomenale, che poco alla volta svela i sui talenti insoliti, che splenditamente illustrati da Luca Ralli, riescono a convincere giovani e vecchi lettori.

Lo voglio ordinare!

Fen, il Fenomeno von Stefanno Benni ist eine ganz fantastische kleine Geschichte von einem struppigen seltsamen Hund, unansehnlich grau und mit krummen Beinen. Zunächst scheint er das klassische Schicksal eines Straßenköters erleiden zu müssen, der in  ein Tierheim abgeschoben wird, denn alle halten ihn für einen unbrauchbaren Hund. Aber in Fen schlummern kolossal ungewöhnliche Talente, die es in diesem von Luca Ralli wunderbar illustrierten Buch zu entdecken gibt und mit denen er Jung und Alt für sich gewinnen kann.
Und wem Fen ans Herz wächst, der kann sich das fabelhafte Universum von Stefani Benni vornehmen: Fen ist ursprünglich einer der Hunde-Protagonisten, die den Roman „Brot  und Unwetter“ von Stefano Benni bevölkern, der gerade druckfrisch bei Wagenbach erschienen ist.
Für Kinder und erwachsene Leseanfänger geeignet. (Franziska Kramer)

Das bestelle ich!

 

Brandis & Ziemek: Schatten des Dschungels

TB Beltz 2013,€ 9,95, ab 13

brandis-ziemek-schatten-des-dschungels_danteperle_dante_connection-buchhandlung-berlin-kreuzbergAugust 2025. Cat lernt auf einer Demo gegen die Zerstörung der letzten Regenwälder den charismatischen Falk kennen und verliebt sich in ihn. Er ist mutig und voller Zivilcourage. Als sie die Möglichkeit bekommt, mit ihm an einem Forschungsprojekt im südamerikanischen Dschungel teilzunehmen, kann Cat ihr Glück kaum fassen. Doch vor Ort entdeckt sie, dass Falk und einige der anderen Mitstreiter beschlossen haben, die Wälder auf eine radikale und gefährliche Art zu schützen. Jetzt muss Cat sich entscheiden. Zählen ein paar Menschenleben, wenn man die ganze Welt retten kann? Doch wenn irgendetwas schief geht, kann das Projekt in einer weltweiten Katastrophe enden. Haben sie es überhaupt unter Kontrolle?
Ein packender Umweltkrimi über Ökoterrorismus, spannend von der ersten bis zur letzten Seite. (Syme Falco)