Unsere nächste Veranstaltung

9783551553850

Sonntag, 21. Oktober um 11.00 Uhr

Wir läuten die Herbstferien mit einer fulminanten Lesung ein!

Die Autorin Kirsten Reinhardt und die Illustratorin Marie Geissler stellen uns ihr neues spannendes Bilderbuch vor: Karl und Knäcke wären gern die gefürchtetsten Räuber der Stadt – nur haben sie eigentlich noch nie etwas gestohlen. Das muss anders werden!

 mehr

 

ACHTUNG: Geänderter Veranstaltungsort

melandri-francesca-706Francesca Melandri liest morgen in der Dachetage des FHXB-Museums Friedrichshain-Kreuzberg.

Wir freuen uns auf Besuch aus Italien! Am Dienstag, den 18. September 2018 stellt Francesca Melandri ihren Roman „Alle, außer mir“ vor, von dem sich nicht nur das Literarische Quartett begeistert zeigte.

Der große Roman der römischen Autorin, erschienen im Wagenbach Verlag erzählt eine Familiengeschichte, ein Porträt Italiens im 20. Jahrhundert sowie eine Geschichte des Kolonialismus und seiner langen Schatten, die bis in die Gegenwart reichen.

mehr

Telekom, Telekom … neverending story!

Telekom, Telekom … neverending story! Es wird mal wieder etwas umgestellt.

Deshalb kann es leider morgen, am Dienstag den 9. Januar 2018  wieder einmal zu Einschränkungen kommen. Bitte entschuldigt im Voraus und drückt die Daumen, dass wenigstens das Internet funktioniert!

Wir hoffen, alle E-Mails und Bestellungen beantworten zu können und auch telefonisch erreichbar zu sein.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

 

 

 

 

Weihnachtsperlen

Danteperlen

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder besondere Empfehlungen für den weihnachtlichen Gabentisch ausgedacht.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

… für alle, die Besonderes lieben

… für Stadt- und Architekturinteressierte

… für alle, die gerne reisen

… für Bilderbuchfans

… nicht nur für kleine Rebellinen

… für tierisch Neugierige

… für Fans fantastischer (Bilder)Welten

… für alle mit einem Faible für Exzentrik

… für alle, die gern Karten anschauen

… für Feinschmeckerinnen und Feinschmecker

… für Erwachsene, die Kinder und Kindheit schätzen

… für alle kleinen und großen Sänger

 

Alle unsere Tipps für Große & Kleine findet Ihr hier versammelt … Und im Laden haben wir sie selbstverständlich vorrätig. mehr

 

 

Unsere nächste Veranstaltung

hyams_1500

Freitag, 10. November

Helge-Ulrike Hyams: »Alphabet der Kindheit. Von A wie Atmen bis Z wie Zaubern«

Wir laden sehr herzlich zur Lesung von und mit Helge-Ulrike Hyams ein, die als leidenschaftliche Pädagogin ein subjektiv-literarisches Hausbuch der Kindheit verfasst hat.

»Es ist diese Mischung aus Altersweisheit und sanfter Anarchie, die das ›Alphabet der Kindheit‹ so klug und so liebenswert macht – ein Buch, das gewiss mit jedem Lesen schöner wird.« sagt Susanne Billig vom Deutschlandfunk Kultur.

mehr

Hurra, ausgezeichnet!

Deutscher_Buchhandlungspreis_Logo_2017

Zum dritten Mal in Folge sind wir mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet worden. Wir freuen uns riesig!

Die Auszeichnung als hervorragende Buchhandlung erfolgte durch Frau Staatsministerin Grütters, die diesen wunderbaren Preis seit 2015 in Kooperation mit der Kurt-Wolff-Stiftung auslobt.

 

Danteperlen III

Danteperlen

Zum dritten Mal haben wir unsere Danteperlen aus einem Jahr in eine Broschüre gepackt, die zum Stöbern und (Wieder)Entdecken einladen soll! Die kostenlosen Exemplare liegen für alle unsere Kundinnen und Kunden bereit.

Mittwoch, 31.5.

© Nohemy Adrian
© Nohemy Adrian

#primavera_italiana

Andrea Bajani:

„DAS LEBEN HÄLT SICH NICHT ANS ALPHABET“ (dtv) / it. Orig.: LA VITA NON È IN ORDINE ALFABETICO (Einaudi 2014)

In achtunddreißig poetisch-zarten Miniaturen von A wie Amore bis Z wie Zoo spürt Andrea Bajani der Bedeutung und Wirkung von Wörtern nach und versucht, ein wenig Ordnung zu bringen in das Chaos des Lebens. Eine Kiste mit Holzbuchstaben wird zu einer Truhe voller Erinnerungen und magischer Momente, in denen ein Menschenleben eine andere Richtung nimmt.

wann? 19 Uhr
wo? Istituto Italiano di Cultura di Berlino
Eintritt frei.

 

Montag, 29.5.

Bartolo_An das Leid gwöhnt man sich nie#primavera_italiana & Berliner Buchpremiere

Pietro Bartolo & Lidia Tilotta:

„AN DAS LEID GEWÖHNT MAN SICH NIE“ (Suhrkamp) / it. Orig.: LACRIME DI SALE (Mondadori 2016)

Lampedusa ist der Schauplatz einer der großen menschlichen Katastrophen unserer Zeit. Und Pietro Bartolo ist zum heldenhaften Symbol der Insel geworden. Dies ist die bewegende und aufrüttelnde Geschichte eines Arztes, dessen Menschlichkeit ein Vorbild ist – für uns alle.

wann? 19 Uhr
wo? Istituto Italiano di Cultura di Berlino
Eintritt frei.