Ver/sammeln antirassistischer Kämpfe

Foto © Jürgen Henschel

Assembly vom 19. bis 21.5. im  HAU1 & HAU3

Kämpfe und Widerstände gegen Rassismus und Antisemitismus sind Bestandteil der Geschichte dieses Landes. Unter dem Motto “Antirassistische Kämpfe versammeln, archivieren und aktivieren” werden verschiedene Bewegungen und unterschiedlichen Generationen zusammen gebracht. Gemeinsam sollen auf der dreitägigen Assembly die Geschichte des Antirassismus in Ost-, West- und dem wiedervereinigten Deutschland ausgegraben und erinnert werden.

In unterschiedlichen Workshops und Diskussionsformaten geht es nicht nur um den Rückblick und das Aufarbeiten vergessener und unsichtbar gemachter Erfahrungen. Vielmehr soll die Protest- und Bewegungsgeschichte für heute und morgen, für mögliche solidarische, antirassistische Zukünfte reaktiviert werden.

Das komplette Programm findet sich hier (klick!).
Alle Informationen zu den Veranstalter:innen finden sich hier (klick!).

Wir begleiten die Veranstaltung mit einem umfangreichen Büchertisch.