Pete Oswald: Berg – ein Tag mit Papa

Von Hacht Verlag 2021, 48 S., € 14,-, ab 4

In einer Vorstadtsiedlung erwacht ein Kind und ist gleich großer Aufregung. Heute geht es mit seinem Vater in die Berge! Mit dem Auto verlassen sie die Stadt und erreichen schließlich eine ursprüngliche Gebirgslandschaft, in der sie den Tag mit Wandern, Klettern und Naturentdeckungen verbringen. Höhepunkt ist das Pflanzen eines Baumsetzlings, eine alte Familientradition, in ihrem Fotoalbum zu entdecken. In sehr schönen Farbstiftillustrationen zeigt Pete Oswald das Verhältnis von Kind und Vater ganz ohne Worte wunderbar zugewandt und vertrauensvoll. Das Familiensetting ist in jedem Fall ein finanziell sorgenfreies, eine Mutter kommt zumindest in der Erzählung nicht vor. Ob und warum sie fehlt, bleibt genauso offen wie das Geschlecht des Kindes. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022.

Blick ins Buch

Das bestelle ich!