Lesung mit Asal Dardan verschoben!!!

(c) Sarah Berger

Das Freiluftkino Hasenheide wird in diesem Sommer zu einem Ort der Literatur.

Asal Dardan ist als Kind iranischer Eltern in Deutschland aufgewachsen, die Erfahrung des Exils hat sie geprägt. Anhand ihres eigenen Lebens erzählt sie davon, wie tief die Brüche sind, die sich durch unsere Gesellschaft ziehen.

Klassengegensätze, Verdrängung der eigenen Geschichte, eine Fixierung auf die Herkunft – Asal Dardans literarische Gegenwartsbestimmung ist eine Auseinandersetzung mit den großen Themen unserer Zeit. Immer ist ihr Blick überraschend, immer ist ihre Analyse scharfsichtig.

 

wann? Donnerstag, 1. Juli um 19 Uhr

wo? Freiluftkino Hasenheide

Zum Ticket hier entlang … klick!

Die Lesung fällt regenbedingt heute aus und wird verschoben. Sobald der neue Termin feststeht, findet Ihr ihn hier!