Indiebookday!

Header_ibd_2017_cmykAm 18. März findet nun schon zum 5. Mal der Indiebookday statt. Auch wir feiern das unabhängige Verlegen und Lesen.

Es gibt viele tolle, unabhängige Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schöne Bücher machen. Ohne große Marketingsabteilungen und Werbebudgets finden die Bücher leider nur allzu oft nicht ihren Weg zu den Lesern. Der Indiebookday kann da für Aufmerksamkeit sorgen.

Alle Informationen rund um den Indiebookday finden sich hier.

BrittaJürgsWir laden am 18. März zu einem vormittäglichen Plausch mit Britta Jürgs, einer der ganz wichtigen Stimmen der unabhängigen Bücherwelt – nicht nur, aber auch in Berlin. Sie ist Verlegerin des AvivA Verlags und damit Herausgeberin von Büchern über Frauen in der Kunst- und Literaturgeschichte und ebenso Redakteurin der VIRGINIA Frauenbuchkritik. 2011 wurde sie als »BücherFrau des Jahres« ausgezeichnet und ist seit 2015 Vorsitzende der Kurt Wolff Stiftung.

Von 11 bis 13 Uhr steht sie für Fragen rund um den AvivA Verlag und das unabhängige Verlegen überhaupt bereit. Für alle frühaufstehenden, unabhängigen Leserinnen und Leser gibt es selbstverständlich Kaffee & Kekse!