Nina Pauer: Wir haben keine Angst

Fischer, TB 2012 € 8,99

pauer-wir-haben-keine-angst_danteperle_dante_connection-buchhandlung-berlin-kreuzbergWir haben keine Angst … aber eigentlich doch. Und zwar so ziemlich vor allem. Davor den perfekten Augenblick zu verpassen um dem Leben genau die Richtung zu geben, wie es werden soll. Davor den pefekten Lebenspartner zu verpassen. Davor in der Öffentlichkeit ein falsches Bild von uns zu verbreiten, weshalb wir tagtäglich Facebook  checken um zu schauen, was der Rest der Welt an die Pinnwände postest. Davor unsere Eltern zu enttäuschen. Oder einfach davor erwachsen zu werden.
Anna und Bastian, deren Lebensläufe nicht unterschiedlicher sein könnten, der eine Dauerstudent, die andere erfolgreiche Junior Assistent in einer Werbeagentur, sind Nina Pauers Protagonisten, an denen sie die Probleme einer ganzen Generation treffend und auf wundervoll witzige, humorreiche Art und Weise analysiert. Und was macht man mit solch einer Generation, die sich nicht zu helfen weiß? Richtig, man schickt sie zum Therapeuten. Ich hätte mich am Ende dieses Buches gern selbst zum Therapeuten geschickt, denn hilfe lieber Gott,  sind wir denn wirklich so unglaublich verkorkst kompliziert? Ein Buch voller herrlicher Wiedererkennungsmomente, wo man in einem Augenblick herzlich lacht und im anderen fast weinen möchte. Umbedingt Lesen!! (Rezension von Chantal Hochgräber)