Tendai Huchu: Der Friseur von Harare

Aus dem Englischen von Jutta Himmelreich, Peter Hammer Verlag 2011, € 19,90

huchu-der-friseur-von-harare_danteperle_dante_connection-buchhandlung-berlin-kreuzbergVimbai hat den Ruf, die beste Friseurin in ganz Harare zu sein. Darauf bauend geht sie selbstbewusst ihren Weg in der von Armut und Korruption geprägten Gesellschaft Simbabwes. Der Friseursalon ist Schmelztiegel von Alltäglichem aus allen Schichten, Schwarzmarkt und Politik. Als eines Tages Dumisani, ein neuer Kollege, Chefin wie Kundinnen nicht nur mit seinem Können um den Finger wickelt, wackelt ihr Stand. Doch kann auch sie sich seinem Charme nicht lang entziehen. Als der geheimnisvolle Kollege auch noch bei ihr einzieht, überschlagen sich die Ereignisse. Als Leser ahnt man es bald: Dumisani ist homosexuell. Temporeich und mit viel Witz erzählt die jedoch ahnungslose Vimbai ihre um dieses Tabuthema kreisende Geschichte. (Jana Kühn)